Wohin im Sommer?

Jetzt ist er also so gut wie gelandet. Der Sommer hat Einzug gehalten. Da ist es sehr angenehm, dass rund um die Porzellangasse viele nette Plätze im Freien zum Essen und Trinken einladen.

DER Grieche im Viertel, das Rembetiko (Ecke Porzellangasse/Pramergasse) bietet gute griechische Küche zu sehr humanen Preisen, einen netten Gastgarten – zwar auf der Strasse aber gut abgeschirmt – und durchwegs freundliches Personal. Mehr als nur einen Abstecher wert.

Gleich bei der Servitenkirche wartet das Luxor auf seine Gäste. Gastgarten unter Bäumen, mitten im Servitenviertel, gutes Bier und ein Flipperautomat sind reizvolle Gründe hier Platz zu nehmen.

Und natürlich wie jedes Jahr ist die Summerstage schon lange mehr als ein Geheimtipp. Hier gibt es Speisen und Lokale aus aller Herren Länder (man kann sich sogar das Essen aus einem anderen Summerstage Lokal an den Tisch kommen lassen), Live Konzerte, Public Viewing und viele nette Leute.
Drei gute Gründe im Bezirk zu bleiben.

Links:
Rembetiko

Luxor

Summerstage