Im Rochus

Erster Eindruck von der Einrichtung: schaut recht geschmackvoll aus und die Sessel sind durchaus bequem und machen längeres Sitzen angenehm.

Da dürfte wohl einiges investiert worden sein. Die Speisekarte weist jede Menge frisch gemachter Gemüsesäfte auf (auch wenn manchmal mit den Zutaten etwas übertrieben wird: der Ingwer im Karotten-Ingwersaft dürfte wohl im Sonderangebot gewesen sein; durch die übertriebene Schärfe wurde leider das Karottenaroma empfindlich gestört); es gibt auch eine nette Auswahl an kleinen Speisen, eine umfangreiche Frühstückskarte und einige Cocktails (ab 17.00)

Prinzipiell hat das Lokal gute Chancen zum beliebten Treffpunkt im Alsergrund zu werden, auch wenn so manches Servierpersonal wohl den grantelnden Wiener Kellner weiterentwickelnd mit herbem Charme glänzt.

Homepage: http://www.rochus1090.at